hummel® präsentiert neues Afghanistan-Trikot mit Hidschab

hummel_Afghanistan_ss16_news_toppicture.jpg

Die Präsentation des neuen Trikots für die afghanische Nationalmannschaft von hummel® ist ein weiterer Schritt auf der Mission von hummel®, die Welt durch Sport zu verändern.

Zudem ist es eine absolute Premiere für den Frauenfußball in Afghanistan.

Der Trikotsatz für Frauen kommt mit einem Funktionsshirt mit integriertem Hidschab, damit die Frauen spielen können und gleichzeitig von Kopf bis Fuß bedeckt sind.

Niemand versteht die Bedeutung dieser Neuerung besser als Khalida Popal, ehemalige Kapitänin der afghanischen Frauenmannschaft.

hummel® leistete einen wesentlichen Beitrag, damit sie das vom Krieg gebeutelte Land verlassen und nach Dänemark einreisen konnte, wo sie sicher war und ihrer ersten großen Liebe nachgehen durfte – Fußball.

Eine Knieverletzung beendete Khalidas internationale Karriere frühzeitig, aber sie bleibt eine der einflussreichsten Personen im afghanischen Frauenfußball und war an der Entwicklung des neuen Shirts gemeinsam mit hummel® und der Afghanistan Football Federation maßgeblich beteiligt.

„Es war eine große Ehre für mich, für mein Land als Kapitänin auflaufen zu dürfen, aber es ist eine noch viel größere Ehre für mich, als Vorbild und Inspiration für tausende Mädchen und Frauen in Afghanistan zu dienen,“ sagte Khalida.

Das Design des neuen T-Shirts verweist auch auf viele Elemente der langen und vielseitigen Tradition Afghanistans.

„Von Beginn an war uns allen klar, dass diesem Trikot eine unglaubliche Bedeutung zukommt,“ so Designer Paul Fitzgerald von hummel®. „Ich fragte Khalida nach Besonderheiten in Afghanistan, die sie inspirieren, und sie nannte mir die Berge – das war also mein Ausgangspunkt. 

Das Design des Shirts spiegelt die Schönheit dieses Gebirges wider, die Muster und der Stil der Gestaltung symbolisieren die Holzschnitzereien und die wunderschönen Kalligrafien der besten Handwerker in Kabul. Ein zusätzliches Element ist das eingeprägte Löwenmotiv, das auf die alternative Bezeichnung der Nationalmannschaften als "Afghan Lions" verweist.

Für Christian Stadil, Geschäftsführer von hummel®, ist die Zusammenarbeit mit der Afghanistan Football Federation, ein weiterer Beweis für das fortlaufende Engagement, sich für die Underdogs einzusetzen.

„Wir unterstützen nicht die größten Teams der Welt, sondern arbeiten bevorzugt mit Mannschaften und Vereinen, die eine Geschichte zu erzählen haben, so wie Afghanistan,“ führt er an. „Wir versuchen, die afghanische Bevölkerung dort abzuholen, wo sie steht, und aktuell geht es darum, dass die Frauen Fußball spielen können, mit oder ohne Hidschab.“

Diese einzigartige Trikotkollektion ist wohl kaum das letzte Kapitel in dieser inspirierenden Geschichte.

 

Footage from Afghanistan by Emilie Ladefoged