Unternehmensstrategie „Company Karma“

 

Bei hummel legen wir größten Wert auf unsere Strategie „Company Karma“ als Leitphilosophie für unsere Geschäftspraktiken und dies hat auch einen ganzheitlicheren Ansatz für die soziale Verantwortung unseres Unternehmens (CSR) zur Folge. „Company Karma“ steht für unser weltweites Engagement hinsichtlich verantwortungsbewusster Geschäftspraktiken und für die Art und Weise, wie wir mit Menschen und der Umwelt interagieren. Wie diese Konzepte in unser tägliches Geschäft integriert werden, erfahren Sie in den Unternehmensrichtlinien "Company Karma".
 

Unternehmensstrategie „Company Karma“

In den letzten Jahrzehnten haben wir bei hummel miterlebt, wie sich die Geschäftswelt in den transparenten, globalisierten und ineinandergreifenden Organismus von heute verwandelt hat. Als aktiver Teilnehmer in dieser Umgebung stellt sich hummel der globalen Verantwortung, die wir als Unternehmen gegenüber der Welt und den Menschen haben. Aus diesem Grund haben wir bei hummel eine Vielzahl an Richtlinien und Strategien entwickelt, die wir befolgen, um ein modernes, verantwortungsbewusstes Unternehmen zu sein.
 

Der entscheidende Ansatz zur sozialen Verantwortung von hummel als Unternehmen basiert auf dem des Gründungsunternehmens THORNICO und lässt sich im Bericht „Company Karma“ von THORNICO nachlesen. Für die Branche Sport/Lifestyle, in der hummel tätig ist, stehen wir jedoch vor besonderen Herausforderungen, die eine individuelle Strategie verlangen.
 

Die soziale Verantwortung von hummel ensteht aus der konstanten Weiterentwicklung unseres Geschäftsbereichs sowie der Erfüllung der Erwartungen und Ansprüche unserer Kunden, ohne dabei die Art und Weise zu beeinträchtigen, wie wir mit Menschen und Umwelt interagieren. Das Kernelement innerhalb des Wertesystems von hummel ist die Tatsache, dass wir das menschliche Wohlbefinden als unsere Hauptverantwortung betrachten; das setzen wir extern mit unseren Projekten „Change the World through Sports“ und intern mit unseren Angestellten und Partnern in unserer Lieferkette um.

Unsere Partner in der Lieferkette

Wir sind der Meinung, dass sichere und gesunde Arbeitsbedingungen in den Betriebsstätten unserer Lieferanten die Grundlage für gute Qualität und damit auch für zufriedene Kunden sind. Da wir Wert darauf legen, dass die Partner in unserer Lieferkette international anerkannte Standards bezüglich Umwelt, Qualität und Arbeits erfüllen, ist es unser Bestreben, mit Fabriken zu arbeiten, die entsprechende Zertifizierungen aufweisen (z.B. SA8000, BSCI, ISO 14001, ISO 9001).
 

Wir haben einen dreigeteilten Ansatz für das Lieferantenmanagement entwickelt, der vorsieht, dass sich Lieferanten an folgende Mindestanforderungen halten müssen:

  1. Verhaltenskodex
  2. Interne Audits
  3. Audits durch Dritte
     

Unser Verhaltenskodex basiert auf dem Global Compact der UN und den entsprechenden ILO-Konventionen, die Richtlinien bezüglich Menschenrechten, Arbeitsrechten, Umweltrechten und Antikorruptionsgesetzen umfassen. Indem Lieferanten unseren Verhaltenskodex unterzeichnen, bestätigen sie, dass sie und ihre Unterlieferanten sich bemühen, die Anforderungen und Erwartungen von hummel hinsichtlich verantwortungsbewusster Geschäftspraktiken zu erfüllen.
 

Dies wird hauptsächlich über interne Audits überprüft, bei denen Vertreter von hummel die Lieferanten einmal im Jahr vor Ort überprüfen, um die Einhaltung des Verhaltenskodex zu bestätigen. Weiterhin werden jährliche Audits von einem international anerkannten Unternehmen durchgeführt, um einen qualitativ hochwertigen, externen Bericht von Dritten zu erhalten, ob unsere Lieferanten sich an unseren Verhaltenskodex halten.
 

Um sicherzustellen, dass unsere Produkte keine schädlichen Chemikalien enthalten, bestätigen unsere Lieferanten weiterhin, dass sie sich an die "Beschränkung chemischer Stoffe von hummel" halten, die auf den Standards 100 by Oeko-tex®, Produktklasse I &II und den REACH-Standards basieren. REACH ist die europäische Gesetzgebung bezüglich Chemikalien in Produkten und Produktprozessen. Um die Einhaltung zu gewährleisten, führen wir in jeder Saison stichprobenweise chemische Test durch.
 

Die Arbeit von hummel und die Zusammenarbeit mit Lieferanten und weiteren Partnern im Sinne der sozialen Verantwortung von Unternehmen ist ein fortlaufender Prozess innerhalb der Rahmenbedingungen des UN Global Compact und basiert auf den Leitprinzipien der UN. Wir bemühen uns stets darum, die Strategien und Richtlinien zu verbessern und erweitern, um ein hohes Engagement für die Leute, mit denen wir arbeiten und die Umwelt, in der wir arbeiten, zu gewährleisten.